meer.jpg

Ablauf

Ich freue mich auf ein persönliches Erstgespräch mit Ihnen. Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über Ihr Anliegen, klären Erwartungen und definieren Therapieziele. Während des gesamten Therapieprozesses bleibt Transparenz bzgl. meiner  Vorgehensweise für mich zentral. Vier weitere probatorische Sitzungen dienen der Diagnostik und der Behandlungsplanung. Im Laufe dieser Stunden treffen wir gemeinsam die Entscheidung über die Aufnahme einer Psychotherapie.

Die Therapiesitzungen dauern 50 Minuten und finden in der Regel einmal wöchentlich zu einem festen Termin statt. Mit konkreter Zielsetzung können einzelne Sitzungen gegebenenfalls auch zusammen mit einer wichtigen Bezugsperson, etwa dem Partner, stattfinden. Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens sind Sitzungen per Videoschaltung möglich.

 

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Ihren Anliegen und Beschwerden.  Eine Kurzzeittherapie dauert etwa 25 Stunden, eine Langzeittherapie etwa 45 Stunden.